Berufsberatung

Berufswahlorientierung (BWO) ist ein Förderschwerpunkt unserer Schule. Diesem Anliegen fühlen wir uns seit der Verleihung des Berufswahlsiegels im Februar 2009 in besonderer Weise verpflichtet.
Neben BWO- Unterrichtsinhalten in den Fächern für die die FachlehrerInnen verantwortlich sind, werden die einzelnen Maßnahmen durch unsere Berufswahlkoordinatorinnen koordiniert und durchgeführt.

Schwerpunkte der Arbeit sind:

• Schullaufbahnberatung und Schülerbetriebspraktikum (Frau Rosemann)

• Kontaktpflege zu Betrieben, Behörden, außerschulischen Bildungsträgern, Gesamtkoordination (Frau Hamacher-Kreuter)

Termine für Einzelberatung müssen mit den Berufswahlkoordinatorinnen abgesprochen werden.
Den Schülerinnen und Schülern steht das Berufsorientierungsbüro mit Mediothek zur Verfügung.
Die detaillierte Aufstellung der Einzelmaßnahmen zur BWO in den Jahrgangsstufen ist auf den folgenden Seiten dargestellt.

Während der Schwerpunkt in den Stufen 5/6 im Bereich Methoden- und Sozialtraining als Hinführung zur Berufswahlreife in den Bereichen Arbeits- und Sozialverhalten liegt, werden ab Stufe 7 gezielte Schritte in Richtung Förderung der fachlichen Berufswahlreife unternommen.